Misdroy


Misdroy

Misdroy, Dorf und Seebad auf der preuß. Insel Wollin, (1900) 1971 E.. – Vgl. Ranft (1901).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Misdroy — Misdroy, Dorf und Seebad auf der Insel Wollin, an der Staatsbahnlinie Altdamm Gollnow Swinemünde, hat eine evang. Kirche, eine kath. Kapelle, Oberförsterei, ein Kurhaus mit Parkanlagen, ein Denkmal des Kaisers Friedrich III., schöne Spaziergänge… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Misdroy —   [ drɔj], polnisch Międzyzdroje [mjɛndzi zdrɔjɛ], Stadt in der Woiwodschaft Westpommern (bis 1998 in der aufgelösten Woiwodschaft Szczecin [Stettin]), Polen, auf der Insel und am Rand des Nationalparks Wollin, 5 900 Einwohner; Ostseebad;… …   Universal-Lexikon

  • Misdroy — (Mistroy), Dorf auf der Nordküste der Insel Wollin; Bernsteinfischerei, besuchtes Seebad. Vgl. W. von Raumer, Die Insel Wollin u. das Seebad M., Berl. 1851 …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Misdroy — Misdroy, Mistroy, Dorf auf der Insel Wollin, mit Bernsteinfischerei u. Seebad …   Herders Conversations-Lexikon

  • Misdroy — Międzyzdroje …   Deutsch Wikipedia

  • Baltenschule Misdroy — Die Baltenschule Misdroy wurde nach dem Ersten Weltkrieg von aus dem Baltikum vertriebenen Intellektuellen im westpommerschen Misdroy gegründet. Deren Kinder fanden Aufnahme im dort ebenfalls gegründeten Ostseeinternat Dünenschloß. Gründer der… …   Deutsch Wikipedia

  • Миздрой — (Misdroy) селение и морские купания в прусской провинции Померании, на северо западном берегу острова Воллин, между двумя покрытыми лесом возвышенностями; жителей (1890) 6695. Одно из многопосещаемых купальных мест (в 1893 г. было 9584 приезжих) …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Międzyzdroje — Międzyzdroje …   Deutsch Wikipedia

  • Miedzyzdroje — Międzyzdroje …   Deutsch Wikipedia

  • V3 — auf dem Testgelände von Laatziger Ablage (Zalesie) Die V3 (Hochdruckpumpe HDP, Tausendfüßler, fleißiges Lieschen oder Englandkanone) war 1942 ein deutsches Projekt für den Bau einer Superkanone. Das V steht für Vergeltungswaffe …   Deutsch Wikipedia